Alles begann bei Victorinox mit einem kleinen, roten Taschenmesser. Jeder hatte wohl schon einmal so ein kleines, rotes, scharfes Ding in der Hand. Wir haben als Kinder geschnitzt, gespielt und wurden ermahnt, bloß aufzupassen, dass wir uns nicht schneiden. Haben wir dann natürlich doch getan, aber dadurch gelernt, dass Messer weh tun können.  Heute sind die Schweizer Taschenmesser Zeichen für Präzision und Funktionalität. Die kleinen Dinger wurden sogar zum beliebten Sammler-Objekt für Taschenmesser-Liebhaber aus aller Welt.

Eine ehemalige Messerschmiede auf dem Weg zum Weltkonzern

Das Schweizer Traditionsunternehmen Victorinox entwickelt seit über 130 Jahren die nützlichsten Survival-Gadgets 1884 als Messerschmiede gestartet, ist Victorinox heute ein internationales Unternehmen, das neben Taschenmessern auch Uhren, Koffer und sogar einen eigenen Duft vertreibt. Besonders interessant finde ich die Zeitmesser des Schweizer Traditionsbetriebs. Denn wie der rote Klassiker kann auch eine Uhr von der Großmutter zur Mutter zum Sohn vererbt werden, und ein Gegenstand eine Geschichte weitererzählen.

Uhren-Neuheit aus dem Hause Victorinox:  I.N.O.X. Carbon

Für Outdoorliebhaber und Abenteurer gibt es ein neues Modell aus dem Hause Victorinox: die I.N.O.X. Carbon. Sie ist 50 % leichter und 5-mal beständiger als Stahl. Wow, wenn das mal keine Ansage ist. Das kleine Teil ist ein richtiger Survival-Hero: es gibt eine integrierte Taschenlampe, die auch bei Abenteuern bei Nacht für einen sicheren Tritt sorgt. Und wer hat nicht schon einmal die Taschenlampe (oder das Handy) im dringenden Moment viel zu lange suchen müssen? Clever, sie einfach am Handgelenk zu tragen.

Ein Armband als echtes Survival-Gadget

Wenn das Handy bei einem  Digital-Detox-Outdoor-Trip zuhause bleiben soll, müssen wir nicht auf einen lebensnotwendigen Ortungsdienst verzichten. Die Uhr kann durch einen Stroboskopmodus geortet werden.

Das International Safety Orange, wie die Farbe offiziell genannt wird, warnt vor Gefahren und gibt Sicherheit. Paracord ist ein Seil aus mehrsträngigem Nylon und deshalb extrem robust. Und es ist sogar mehr als nur ein Armband und kann auch ein nützliches Accessoire sein, das jederzeit einsatzbereit ist: So lässt es sich zum Beispiel zum Ersatz-Schnürsenkel, zur Angelschnur oder zum Nähfaden umfunktionieren. Inspector-Gadget-Alarm! Finde ich großartig.

Bei meinem nächsten Abenteuer in ferne Länder unterhalb des Äquators packe ich neben meinem geerbten und geliebten Taschenmesser dann auch noch das neue Modell von Victorinox ein. Man kann ja nie wissen, welche Abenteuer welches Gadget benötigen. Falls Du lieber Abenteuer in der Luft suchst, dann könnte Dich vielleicht auch unser Artikel über begehrte Flieger-Uhren interessieren.

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen